whitesession@pixabay
whitesession@pixabay

Quaddeltherapie

 

Quaddeln bezeichnet eine Therapie, bei der ein lokales Betäubungsmittel (alternativ ein Homöopathikum) direkt unter die Haut gespritzt wird.  Die Quaddeltherapie ist ein Teilbereich der Neuraltherapie.

 

Zur Sicherheit von Procain:

"Bei Procain handelt es sich um das nebenwirkungsärmste und lokal gewebsveträglichste Lokalanästhetikum auf dem deutschen Markt. Arzneimittelkommission und Bundesgesundheitsamt waren nicht in der Lage, auch nur einen einzigen Fall eines anaphylaktischen Schocks unter Procain vorzulegen"

 

Quelle: Dr. Hahn-Godeffroy

 

 

Aufgrund aktuell ausufernder und nicht mehr nachvollziehbarer Tätigkeiten verschiedener Abmahnvereine gegen Therapeuten verzichte ich vorerst auf eine umfassende Beschreibungen meiner Therapiemethoden.

 

Selbstverständlich können Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren, bei dem ich Ihnen alle Fragen gerne beantworte.